Als Heimarbeit: Basteln

Basteln ist eines der beliebtesten Hobbys. Wie schön wäre es, wenn man dieses Hobby quasi zum Beruf machen könnte. Sie werden staunen - das kann man! Klar, viele Frauen haben sich das Basteln zur Heimarbeit gemacht, um die gestalteten Werke regelmäßig auf Märkten anzupreisen. Doch zeiht man die Gebühren für den Stand ab und rechnet man dann noch die Zeit dazu, in der man sich bei Wind und Wetter die Beine in den Bauch steht, bleibt als reiner Gewinn nicht viel hängen.

Doch Dank dem Internet kann sich die Heimarbeit basteln wieder so richtig lohnen. Auf dem Versteigerungsportal Ebay kann man vor allem mit Laubsägearbeiten und anderen Dekoartikeln so richtig punkten. Wichtig ist, dass man an Liebhaber von Selbstgemachtem gerät, die die viele Arbeit und Zeit zu schätzen wissen, die man in das Objekt investiert hat.

Aber nicht mit Ebay bietet sich eine gute Möglichkeit, seine Objekte an den Mann zu bringen.
dawanda.de - eine deutschsprachige Plattform für kreative Bastelobjekte aller Art bietet die Möglichkeit, seine kreativen Objekte loszuwerden und sich mit anderen kreativen Bastelfreunden auszutauschen.